Neulich war ich zum ersten Mal in Tschechien tauchen, im See Lomeček kurz hinter der Grenze. Dieses kleine, etwas alternativ angehauchte Örtchen hat einiges zu bieten, vor allem unter Wasser. Hier findet man auf kleinem Raum so ziemlich alles, was das Süßwasser hergibt: Hechte, Barsche, Karpfen, Zander und sogar Störe, die auf Tuchfühlung gehen! Ich habe ein kleines Video mitgebracht, das bei den beiden Tauchgängen entstanden ist. Alle wichtigen Infos zum See gibt es im dekopause Tauchmagazin, das ich redaktionell betreue. Viel Spaß beim Fischsuppe gucken! :) ☸ Warst Du auch schon einmal in Lomeček? Gefällt Dir dieser Beitrag? Dann freue ich mich, wenn Du das mit Klick auf einen der Buttons hier unten ausdrückst oder einen Kommentar hinterlässt. Danke! :)

Zu Prag habe ich ja schon einen Beitrag mit Tipps für die Vorbereitung eines Kurztrips nach Tschechien sowie einen mit Tipps für Sehenswürdigkeiten geschrieben. Jetzt habe ich noch einen Nachtrag, ein Video nämlich, mit Ausschnitten aus meinem Kurztrip nach Prag im März.[Weiterlesen]

Ich liebe Timelapse-Videos! Am liebsten die, in denen vor grandioser Kulisse mit aller Dramatik und opulenter Musik die Sonne untergeht oder die Wolken wellengleich über den Himmel schwappen. Könnt ich mir stundenlang angucken!

Also musste ich das natürlich auch mal ausprobieren. Am schönen Tegernsee, der für mich so etwas wie mein zweites zu Hause ist. Natürlich mit Sonnenuntergang. Extra auf so’n Hügelchen gekraxelt bin ich, in tagelang augeklügeltem Timing. [Weiterlesen]