Artikel
0 Kommentare

Tipps und Sehenswürdigkeiten für 3 Tage in Edinburgh – Startpunkt für eine Rundreise durch Schottland

Es gibt Städte, in die muss man sich auf Anhieb verlieben. Edinburgh in Schottland ist eine davon. Ich habe diesen Monat im Rahmen einer größeren Schottland-Reise etwas mehr als drei Tage dort verbracht und ein paar Tipps und viele Eindrücke mitgebracht. Je nach Interesse kann man in Edinburgh Geschichte und Kultur, Pubs, Museen, Großstadt-Leben und / oder Natur erleben. Die Stadt hat viele Gesichter.[Weiterlesen]

Artikel
2 Kommentare

Werder an der Havel: Schmuckstück mit Windmühle im Havelland in Brandenburg

Es gibt Städtchen, deren Panorama glaubt man auf den ersten Blick gar nicht. So ist es auch in Werder an der Havel in Brandenburg. Ein neugotischer Kirchturm, eine kleine Brücke, Fischerhäuschen, Boote und Paddler auf dem Fluss Havel und eine Windmühle im Stadtpanorama – klingt furchtbar kitschig und obendrein unrealistisch. Beim ersten Anblick des Städtchens, dessen Kern zudem auf einer kleinen Insel liegt, geraten wohl Viele erst ins Verzücken und dann ins Zücken der Kamera. [Weiterlesen]

Zu Prag habe ich ja schon einen Beitrag mit Tipps für die Vorbereitung eines Kurztrips nach Tschechien sowie einen mit Tipps für Sehenswürdigkeiten geschrieben. Jetzt habe ich noch einen Nachtrag, ein Video nämlich, mit Ausschnitten aus meinem Kurztrip nach Prag im März.[Weiterlesen]

Artikel
9 Kommentare

Prag: Die wichtigsten Tipps für die Vorbereitung eines Kurztrips nach Tschechien

Im Vorfeld meines Kurztrips nach Prag war ich mit einigen Fragen konfrontiert: Was muss ich bei der Anreise mit dem Auto beachten? Wie viel Geld soll ich wechseln? Welche Reisedokumente brauche ich? Wie schnell darf ich fahren? Soll ich das Auto lieber zu Hause lassen? Und falls nein: Wo kann ich sicher parken? Hier meine Tipps für die Reisevorbereitung.[Weiterlesen]

Artikel
15 Kommentare

5 Tipps für einen Kurztrip in die „Goldene Stadt“ Prag

Prag, auch Goldene Stadt oder Stadt der hundert Türme genannt, ist eine der ältesten, größten und schönsten Städte Europas. Manche Menschen würden sogar sagen, Prag ist eine der schönsten Städte der Welt. Vor allem kulturell, geschichtlich und architektonisch sticht diese Stadt hervor. Die Altstadt von Prag gehört daher mit Recht seit 1992 zum UNESCO-Welterbe. Hier meine 5 Tipps für einen kurzen Aufenthalt in Prag.

Ich binein großer Fan davon, Städte zu Fuß zu erkunden. In Prag geht das wunderbar, denn egal, ob man die Neustadt, die Altstadt oder die Kleinseite erkunden möchte, mehr als zwei Kilometer Luftstrecke hat man nicht zurückzulegen – auch wenn man sich beim Schlendern durch unzählige Gassen und Gässchen und Treppensteigen auf Türme mit Sicherheit die Füße platt laufen wird. Wer nicht so gut zu Fuß ist, kommt mit der Straßen- und U-Bahn sehr gut zurecht.[Weiterlesen]

Foto: Hungarikum
Artikel
7 Kommentare

Restaurant-Tipp: Kulinarischer Kurzurlaub im „Hungarikum“ Regensburg

Typisch für Regensburg sind die vielen urigen, oft in uralten Gewölben untergebrachten Restaurants und Kneipen. Nicht selten fragt man sich nach Betreten des Gebäudes, ob man hier wirklich richtig ist oder lieber wieder umdrehen soll. Und dann geht man in den Hinterhof, oder wie im Falle des „Hungarikums“ in den Keller, und plötzlich befindet man sich in heimeligem Wohlfühl-Ambiente inmitten dicker Gemäuer. Oder in einem urigen Hunnenlager.[Weiterlesen]