Foto: Hungarikum
Artikel
7 Kommentare

Restaurant-Tipp: Kulinarischer Kurzurlaub im „Hungarikum“ Regensburg

Typisch für Regensburg sind die vielen urigen, oft in uralten Gewölben untergebrachten Restaurants und Kneipen. Nicht selten fragt man sich nach Betreten des Gebäudes, ob man hier wirklich richtig ist oder lieber wieder umdrehen soll. Und dann geht man in den Hinterhof, oder wie im Falle des „Hungarikums“ in den Keller, und plötzlich befindet man sich in heimeligem Wohlfühl-Ambiente inmitten dicker Gemäuer. Oder in einem urigen Hunnenlager.[Weiterlesen]