Artikel
2 Kommentare

Werder an der Havel: Schmuckstück mit Windmühle im Havelland in Brandenburg

Werder an der Havel

Es gibt Städtchen, deren Panorama glaubt man auf den ersten Blick gar nicht. So ist es auch in Werder an der Havel in Brandenburg. Ein neugotischer Kirchturm, eine kleine Brücke, Fischerhäuschen, Boote und Paddler auf dem Fluss Havel und eine Windmühle im Stadtpanorama – klingt furchtbar kitschig und obendrein unrealistisch. Beim ersten Anblick des Städtchens, dessen Kern zudem auf einer kleinen Insel liegt, geraten wohl Viele erst ins Verzücken und dann ins Zücken der Kamera. [Weiterlesen]

Artikel
0 Kommentare

Bootwandern im Naturpark Altmühltal – Tipps und Anbieter fürs Kanufahren auf der Altmühl

Altmühltal Kanufahren Bootwandern

Ein Tropfen. Zwei Tropfen. Zehn Tropfen, hundert, tausende. Ein Schauer. Und dann: Bindfäden aus Wasser. Blitze und Donner. Wir sitzen auf Einladung der Top Trails of Germany beim ersten deutschen Bloggerwandertag im Altmühltal im Auto und sind auf dem Weg zur Verleihstation für Kanus. Das mit dem Nasswerden stellt man sich in dieser Situation irgendwie anders vor. [Weiterlesen]

Artikel
0 Kommentare

Wandern auf dem Altmühltal-Panoramaweg: Highlights zwischen Pappenheim & Dietfurt

Rapsfeld Altmühltal-Panoramaweg

Am Wochenende habe ich auf Einladung der Top Trails of Germany auf dem Altmühltal-Panoramaweg am ersten deutschen Bloggerwandertag teilgenommen. Es war eine Wonne, auch wenn die zwei Tage für mich und meine Begleitung viel abrupter und unschöner endeten als erwartet. Der rund 200 Kilometer lange Wanderweg ist ein sehr sehens- und erlebenswertes Stück Natur und Kultur in Bayern. Hier die Highlights, die Wanderer und Wasserratten zwischen Pappenheim und Dietfurt sehen können. [Weiterlesen]

Artikel
0 Kommentare

Gesichter Sardiniens außerhalb der Saison (2) – Capo Testa: Felsen, wie von Dali gemalt

Capo Testa

Dali hätte seine Freude am Capo Testa ganz oben im Norden von Sardinien gehabt. Hier hat das mediterrane Wetter die Felsen so bizarr geformt, dass viele Namen haben und man sich beim Wandern über die Trampelpfade des Kaps von Fabelwesen und Gesichtern beobachtet fühlt. Man mag kaum glauben, dass Posada weniger als zwei Autostunden entfernt liegt, so anders ist die Landschaft. Wirklich beschreiben können sie nur Bilder.[Weiterlesen]

Artikel
1 Kommentar

Gesichter Sardiniens außerhalb der Saison (1) – Posada, das Felsendorf

20150223_144548

Von allen Seiten skeptische Blicke: Sardinien? Im Februar? Warum denn? Die Reiseführer sind übervoll mit Bildern von preisgekrönten, schneeweißen Stränden, felsigen Steilwänden und türkisfarbenen Buchten. Sardinien = Strandurlaub, so lautet das ungeschriebene Gesetz. Dabei heißt es in meinem immerhin fast 700 Seiten umfassenden Reiseführer:  “Sardinien ist schlicht zu groß, zu vielfältig, zu unentdeckt, um es in allen Facetten in einem Buch vorzustellen (…).” Etwa doch mehr als “nur” Strand? Wir waren gespannt und – zugegeben, auch etwas skeptisch. Und flogen vollkommen außerhalb der Saison auf die Insel, die man von München aus in nur rund eineinhalb Flugstunden erreicht. Sie zeigte sich uns jeden Tag mit einem ganz anderen, überraschenden Gesicht. Hier Gesicht Nummer eins: Posada, das Felsendorf.[Weiterlesen]

Wellness-Hotel Schönblick Eichstätt
Artikel
0 Kommentare

Altmühltal-Panoramaweg: Highlights abseits der Wanderwege & Tipps für Übernachtung und Essen

Steinbrüche, Fossilien, Museen, Wellness, bayerische Gastlichkeit: Das Altmühltal hat noch viel mehr zu bieten als den wundervollen Altmühltal-Panoramaweg. Deshalb war unser Programm auf dem ersten deutschen Bloggerwandertag voll mit Höhepunkten abseits der Wanderwege zu Land und zu Wasser. Hier meine Tipps für alle, die noch mehr als Wandern und Bootswandern erleben möchten.[Weiterlesen]

Artikel
5 Kommentare

1. Bloggerwandertag in Deutschland: Altmühltal-Panoramaweg, ich komme!

Abendstimmung am Aussichtspunkt Arnsberger Leite. Foto: www.naturpark-altmuehltal.de

Abendstimmung am Aussichtspunkt Arnsberger Leite. Foto: www.naturpark-altmuehltal.de

Am 9. Mai startet in Deutschland der erste Bloggerwandertag – und ich freue mich sehr, dass ich dabei sein darf! Es ist fast eineinhalb Jahre her, dass ich auf einer Outdoor- und Reisemesse zum ersten Mal hörte, es gebe da so eine ganz grobe Idee, einen Wandertag zu veranstalten, an dem Blogger teilnehmen, verteilt über ganz Deutschland. Ich fand das toll, hatte da aber noch keine Ahnung, dass ich 16 Monate später selbst daran teilnehmen würde. Organisiert wird dieser Tag von den Top Trails of Germany – ein Zusammenschluss von 14 der besten deutschen Wanderwege.[Weiterlesen]